Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Beschäftigte der SMK kämpfen weiter

Früher Schluss – später Anfang

22.03.2018 | Die Nachtschicht bei der Sächsischen Metall- und Kunststoffveredlungs GmbH (SMK) endete heute früher. Grund war der Aufruf der IG Metall zu einer Frühschlussaktion. So ging es schon um 2 Uhr statt sonst 6 Uhr in den Feierabend. Ganz freiwillig war das frühe Schichtende nicht. Faktisch war es Notwehr, denn der Arbeitgeber verweigert weiterhin jegliche Tarifgespräche mit der IG Metall.

Tarifrunde IAV

Vierter Tariffreitag bei IAV Chemnitz/Stollberg an allen Standorten

16.03.2018 | Am heutigen vierten Tariffreitag beteiligten sich diesmal gleich alle vier Standorte der IAV Chemnitz/Stollberg zur Kernzeit-Aktion. Diesmal trafen sich die Beschäftigten in Dresden, Stollberg und in Chemnitz vor Haus 5 und Haus 1.

Bildung für Betriebsräte

Seminar BR 1 - Grundlagenschulung für neugewählte Betriebsratsmitglieder im Jahr 2018

15.03.2018 | Zu einer guten Betriebsratsarbeit gehört auch die notwendige Grundlagenausbildung für die neugewählten Betriebsratsmitglieder. Auch in diesem Jahr bietet die IG Metall Chemnitz fünf einwöchige Schulungen an.

Tarifrunde IAV

Dritter Tariffreitag bei IAV in Chemnitz

09.03.2018 | Zum heutigen Tariffreitag bei IAV Chemnitz/Stollberg konnten sich die Beschäftigten diesmal im Innenhof an Haus 5 informieren. Dies war Teil des bundesweiten Aktionstages an allen IAV Standorten.

Beschäftigte von SMK gehen befristet in den Ausstand

Wir wollen einen Tarifvertrag Herr Tilmes!

08.03.2018 | Rund 70 Beschäftigte der Früh- und Spätschicht der Sächsischen Metall- und Kunststoffveredlungs GmbH (SMK) legten am heutigen Donnerstag erneut die Arbeit nieder.

Tarifrunde IAV

IAV Tariffreitag der IG Metall Chemnitz am Standort Stollberg

02.03.2018 | Am heutigen Freitag informierte die IG Metall die Beschäftigten bei IAV am Standort Stollberg über die laufende Haustarifvertragsrunde.

Tarife/Metall-Elektro

Metall-Tarifabschluss für Sachsen steht: Mehr Geld und Arbeitszeiten, die zum Leben passen

21.02.2018 | Der Tarifabschluss für die sächsische Metall- und Elektroindustrie steht. Darauf einigten sich die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Arbeitgeberverband VSME nach fast achtstündigen schwierigen Verhandlungen am Freitagabend in Dresden.

Tarifrunde 2018

Ein starker Tarifabschluss: Mehr Geld und mehr Selbstbestimmung bei der Arbeitszeit

06.02.2018 | 4,3 Prozent mehr Entgelt ab dem 01.04.2018, 100 Euro für die Monate Januar bis März 2018, ein tarifliches Zusatzgeld in Höhe von 27,5 Prozent eines Monatsentgelts sowie ein Festbetrag von 400 Euro ab 2019. Anspruch auf befristete Reduzierung der Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden für bis zu 24 Monate. Zusätzliche freie Tage für Kindererziehung und Pflege sowie Entlastung bei Schichtarbeit.

Im Motorenwerk und bei ISH steht die Produktion

Ganztägig geschlossen!

04.02.2018 | Ab 6 Uhr ging am Freitag im VW Motorenwerk Chemnitz und bei ISH in Hainichen nichts mehr. Metallerinnen und Metaller hatten die Werktore geschlossen. Die Eingangskontrolle hatten die Streikposten bereits übernommen. Rein ging es nur noch für Notdienst oder Fremdfirmen. Raus kam noch die Nachtschicht.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2018

Ganztägige Warnstreiks in dieser Woche auch in Berlin, Brandenburg und Sachsen

29.01.2018 | Nachdem die fünfte Tarifverhandlung in Baden-Württemberg am Samstagmittag ergebnislos beendet wurde, hat der Vorstand der IG Metall beschlossen, Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie bereits in der kommenden Woche zu ganztägigen Warnstreiks aufzurufen. Auch in Berlin, Brandenburg und Sachsen werden zahlreiche Betriebe zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen.

Unsere Social Media Kanäle