IG Metall Chemnitz
https://www.igmetall-chemnitz.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/3/
28.01.2022, 01:01 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Warnstreiks in Limbach-Oberfrohna und Brand-Erbisdorf

Beschäftigte von Vitesco und Bahntechnik haben zum zweiten Mal geliefert

  • 23.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die Beschäftigten der Frühschicht des Automobilzulieferers aus Limbach-Oberfrohna und die des Zulieferers für die Bahnindustrie aus Brand-Erbisdorf trennten genau 30 Minuten. Und es war keine Verspätung! Sondern es war der unterschiedliche Beginn des jeweiligen Warnstreiks.

mehr...

Motorenwerker starten früher ins Wochenende

Frühschlussaktion bringt Montagelinien zum Stehen

  • 19.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die Frühschicht, die sonst bei Volkswagen in Chemnitz bis 14 Uhr dauert, war heute schon zu Mittag zu Ende. Der Grund dafür waren keine fehlenden Teile in der Motorenfertigung, sondern das fehlende akzeptable Angebot der Arbeitgeberverbände in der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

Beschäftigte von thyssenkrupp und Bosch legen Arbeit nieder

Ein Warnstreik, zwei Betriebe, ein Ziel

  • 18.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Luftlinie sind die Standorte der beiden Chemnitzer Firmen nicht weit auseinander. Zwei Querstraßen entlang der Annaberger Straße sind sie räumlich voneinander getrennt. Zum heutigen Warnstreik hatten die Metallerinnen und Metaller links und rechts von der Chemnitz ihre Reihen wieder geschlossen. Nicht wie sonst üblich Schulter an Schulter, sondern pandemiebedingt mit Abstand zwischen den Warnstreikenden. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch, zumal die Sonne diesmal etwas länger bei der befristeten Arbeitsniederlegung vorbeischaute als die ganze Woche zuvor.

mehr...

Warnstreiks in der Region gehen weiter

Scharnierhersteller aus Hainichen folgt auf Siemens

  • 17.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Bereits zum zweiten Mal legten 120 Beschäftigte der Siemens AG heute die Arbeit befristet nieder. Es war wieder Mittwoch, es fiel wieder Schnee, es war wieder die Frühschicht und es war wieder eine farbenfrohe Menschenansammlung, die sich ab 8:30 Uhr vorm Haupteingang der Siemens AG in der Clemens-Winkler-Straße versammelte. Und wieder reihten sich Metallerinnen und Metaller der Siemens AG vom Standort Leipziger Straße in Chemnitz nach einem Autocorso in die Warnstreikkundgebung mit ein. Klares Ziel: Endlich Bewegung in die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen zu bringen.

mehr...

Beschäftigte machen Druck für ihre berechtigten Forderungen

Vitesco und Bahntechnik im Ausstand

  • 16.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

150 Beschäftigte der Frühschicht der Vitesco Technologies GmbH in Limbach-Oberfrohna folgten dem Warnstreikaufruf der IG Metall. Pünktlich um 8:30 Uhr kamen die ersten Kolleginnen und Kollegen aus den Werkhallen zum Treffpunkt am Parkplatz Ostring. Zwei Stunden später und 50 Kilometer entfernt taten es ihnen die Beschäftigten der Frühschicht der Bahntechnik in Brand-Erbisdorf gleich.

mehr...

Siemensianer sind sauer

IG Metall Chemnitz fordert verhandlungsfähiges Angebot

  • 10.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie

Pünktlich zum Warnstreikbeginn lies der Schneefall nach. Das Gelände rund um den Siemenskomplex in der Clemens-Winkler-Straße 3 war durchgängig in weiß eingefärbt.

mehr...

JETZT ERST RECHT!

Metaller*innen planen am Mittwoch erste Aktion in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie

  • 22.02.2021
  • Aktuelles

"Die Betriebe in der Chemnitzer Region verkraften die Corona-Pandemie sehr unterschiedlich. Intelligente Maßnahmen zur Sicherung von Beschäftigung, Ausbildung und Stabilisierung der Einkommen haben für uns deshalb höchste Priorität. Die Arbeitgeber hingegen vertreten den pauschalen Standpunkt, dass die Tarifrunde 2021 gar nichts kosten darf und verlangen ferner Einschnitte in bestehende Tarifverträge", so Mario John, Erster Bevollmächtigter.

mehr...

Ortsvorstand der IG Metall CHemnitz legt Geschäfts- und Finanzbericht für das letzte Quartal 2020 vor

Delegierte treffen sich zum Jahresende online

  • 16.12.2020
  • Aktuelles

Nur die Möglichkeit, zwischen einer Präsenzveranstaltung oder der Absage der Delegiertenversammlung zu entscheiden, war zu wenig Spielraum. Deshalb hatte der Ortsvorstand schon früh ein Konzept entwickelt, die Delegiertenversammlung am 9. Dezember gegebenenfalls als Videokonferenz zu gestalten.

mehr...

Beschäftigtenbefragung 2020

Befragungszeitraum verlängert: Macht mit bei der Beschäftigtenbefragung!

  • 29.10.2020
  • Aktuelles

Wie ist die Situation in den Betrieben? Wo ruckelt es? Wie hat die Corona-Pandemie die Situation verändert? Fragen, auf die insbesondere die Beschäftigten in den Betrieben Antworten geben können. Der Befragungszeitraum wurde bis zum 13. November verlängert. Macht mit!

mehr...

IG Metall Chemnitz startet wieder Netzwerktreffen

Netzwerk Neugewählte Betriebsräte wieder aktiv!

  • 13.10.2020
  • Aktuelles

Nach längerer Pause konnte am 8. Oktober wieder ein Treffen unseres Netzwerks Neugewählte Betriebsräte stattfinden, das im Rahmen der Fachkräfteallianz Chemnitz in Kooperation zwischen IG Metall und IMU-Institut organisiert wird.

mehr...