IG Metall Chemnitz
https://www.igmetall-chemnitz.de/aktuelles/meldungsarchiv/
03.02.2023, 01:02 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

EINLADUNG

2. Transferforum: Künstliche Intelligenz und Gute Arbeit am 9. Februar in Chemnitz

  • 24.01.2023
  • Aktuelles

Die Planung, die Gestaltung, die Einführung und der Betrieb von Software-Lösungen, die Instrumente künstlicher Intelligenz nutzen, sind durch gesellschaftliche Normen reglementiert, in denen sich die technischen Möglichkeiten entfalten können. Wir laden Euch herzlich ein zum 2. Transferforum zum Thema Künstliche Intelligenz und Gute Arbeit am 9. Februar in der Experimentier- und Digitalfabrik der TU Chemnitz.

mehr...

Tarifrunde Metall&Elektro

Sachsens Metallerinnen und Metaller bekommen deutlich mehr Geld: Tarifvertrag vereinbart

  • 25.11.2022
  • Aktuelles

Die IG Metall und der sächsische Arbeitgeberverband VSME haben die Übernahme des Pilotabschlusses aus Baden-Württemberg vereinbart. Beide Seiten unterzeichneten am Donnerstag in Dresden den Tarifvertrag für die rund 180.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen. Damit erhalten die Metallerinnen und Metaller dort zwei Lohnsteigerungen von 5,2 und 3,3 Prozent sowie zwei steuer- und abgabenfreie Einmalzahlungen von je 1500 Euro. „Das ist eine spürbare Entlastung für die Kolleginnen und Kollegen“, sagte IG Metall-Verhandlungsführerin Irene Schulz. „Ich freue mich, dass wir die Übernahme mit dem VSME in konstruktiven Verhandlungen sicherstellen konnten.“

mehr...

Einladung

Transferforum: Künstliche Intelligenz und Gute Arbeit am 14. Dezember

  • 23.11.2022
  • Aktuelles

Die Einführung von Instrumenten Künstlicher Intelligenz ist nicht nur Zukunftsmusik, sondern findet bereits heute auch in kleinen und mittleren Industriebetrieben statt. Sie verändert die Arbeitsorganisation im Betrieb und die Tätigkeit der Beschäftigten. Wir laden Euch herzlich ein zu Transferforum am 14. Dezember in Chemnitz.

mehr...

Beschäftigte von Bosch, thyssenkrupp DC und Bahntechnik im Ausstand

Drei Betriebe, zwei Warnstreiks und ein Ziel

  • 17.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

Am Donnerstag waren noch einmal drei Betriebe zum Warnstreik aufgerufen und haben gemeinsam hervorragend geliefert.

mehr...

Tarifrunde Metall und Elektro: Die rote Karte zur Probe schon mal rausgeholt

Beschäftigte verärgert über Hinhaltetaktik der Verbände

  • 15.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

In dieser Tarifrunde scheint der Dienstag der „Kampftag“ der Metallerinnen und Metaller bei Vitesco in Limbach-Oberfrohna zu sein. Auch in dieser Woche wurden die Beschäftigten an einem Dienstag zu einem weiteren Warnstreik aufgerufen.

mehr...

TARIFRUNDE METALL UND ELEKTRO

Beschäftigte im Warnstreik, Arbeitgeber im Stillstand: Tarifkonflikt spitzt sich zu

  • 11.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

Der Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie spitzt sich zu. Am Freitag legten die Arbeitgeber in der dritten Verhandlung für Sachsen kein Angebot für eine Erhöhung der Monatslöhne vor. Vor dem Treffen in Chemnitz hatten ihnen rund 200 Warnstreikende den wachsenden Unmut der Beschäftigten mit einer starken Aktion sehr deutlich gemacht. Auch in vielen anderen Betrieben gingen die Arbeitsniederlegungen weiter.

mehr...

VW HAUSTARIFRUNDE

VW-Beschäftigte aus Sachsen machen in Wolfsburg Druck – zweite Verhandlungsrunde ohne Ergebnis

  • 10.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

Rot statt grün war am Vormittag des 9. November die dominierende Farbe an der Volkswagen-Arena in Wolfsburg. Rund 4000 Metallerinnen und Metaller des Volkswagenkonzerns, darunter auch eine starke Delegation aus Zwickau, Chemnitz und Dresden, verwandelten die Spielstätte des traditionell in grün spielenden VfL Wolfsburg in eine rote IG Metall-Arena. Aus gutem Grund: Mit ihrer Aktion machten sie mächtig Druck auf ihren Arbeitgeber, der im Stadion mit der IG Metall zur zweiten Verhandlungsrunde in Sachen Haustarif antrat. (Vorerst) vergeblich: Auch die zweite Verhandlung endete nach 120 Minuten ohne Verständigung.

mehr...

Tarifrunde ME: Die Beschäftigten der Bahntechnik im befristeten Ausstand

Starkes Ende der ersten Warnstreikwoche in Brand-Erbisdorf

  • 04.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

Zum Abschluss der ersten Warnstreikwoche erreichte am Freitag die Warnstreikwelle den geografisch höchsten Punkt bei der kleinsten Belegschaft und dem schlechtesten Wetter der Woche. Das schlechte Wetter hielt die Metallerinnen und Metaller der Bahntechnik Brand-Erbisdorf aber nicht davon ab, mit guter Stimmung vor ihr Werkstor zu kommen.

mehr...

Tarifrunde ME: 200 Beschäftigte von Siemens Chemnitz im Warnstreik

Acht Prozent! - Darunter keinen Cent!

  • 03.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie

Am Donnerstag reihten sich die Metallerinnen und Metaller der Frühschicht von Siemens Chemnitz in die erste Warnstreikwelle ein. Dabei ist es gute Tradition, dass sich die Beschäftigten der verschiedenen Chemnitzer Siemens Standorte zu ihrem Warnstreikauftakt vor dem Haupteingang in der Clemens-Winkler-Straße treffen.

mehr...

Tarifrunde ME: Beschäftigte von thyssenkrupp und Bosch im befristeten Ausstand

Mit doppelter Power gemeinsam für ein Ziel

  • 02.11.2022
  • Aktuelles

Am Mittwoch waren zwei Betriebe in Chemnitz zum Warnstreik aufgerufen. Die Beschäftigten des Automobilzulieferers thyssenkrupp Dynamic Components legten pünktlich um 9 die Arbeit nieder. Nur wenige Minuten später traf ein Bus mit Beschäftigten von Bosch Rexroth am Kundgebungsort in der Heinrich-Lorenz-Straße Str. 57 ein.

mehr...