IG Metall Chemnitz
http://www.igmetall-chemnitz.de/betriebsraete-vertrauensleute/betriebsratsgruendung/
20.08.2017, 00:08 Uhr

„Vor dem Werkstor darf Demokratie nicht aufhören“

Betriebsräte ? "NA KLAR"

Sichere Arbeitsplätze und gerechte Bezahlung sind uns allen wichtig. Geregelte Arbeitsbedingungen, gerechte, transparente und nachvollziehbare Löhne, Durchführung von Qualifizierung sowie die Gleichstellung von Frauen und Männern auch. Und natürlich auch Zeit für die Familie, Zeitz um Leben. Dafür stehen unsere Betriebsräte in der IG Metall.

Wenn im Betrieb noch kein Betriebsrat besteht kann jederzeit ein Betriebsrat gewählt werden

Tarifverträge ? "LOGO"

Tarifverträge regeln unseren Arbeitsalltag, wie viel wir verdienen, wie viel Zeit für uns und unsere Familien bleibt und dass wir uns beruflich weiterentwickeln können. Tarifverträge geben den älteren Beschäftigten die Chance auf ein gesunden Ausstieg aus dem Arbeitsleben und der Jugend eine Perspektive.

Tarifverträge schaffen und sichern faire Arbeitsbedingungen für ein gutes Leben. Für alle. Dafür steht die IG Metall.

Besser mit Betriebsrat ? "IMMER"

Beschäftigte mit Betriebsrat sind bessergestellt, haben mehr Rechte und sind besser in betriebliche Entscheidungsprozesse eingebunden. Davon profitiert das gesamte Unternehmen. Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben einen verlässlichen Ansprechpartner. Das sorgt für klare Strukturen, Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Sich für bessere Arbeitsbedingungen und sichere Arbeitsplätze einzusetzen, das geht in der Gemeinschaft besser als allein.

Die Unterstützer für Betriebsratswahlen

Wollt ihr einen Betriebsrat gründen, wisst aber nicht wie? Unterstützung und Antworten bekommt ihr bei Ingo Hanemann und Patrick Wohlfeld die in der IG Metall Chemnitz eure Ansprechpartner sind.

Wir unterstützen Kolleginnen und Kollegen, die Ihre Arbeits- und Lebensbedingungen mit Hilfe eines Betriebsrates verbessern wollen. Jetzt hast du die Wahl - Ingo oder Patrick. Klick uns einfach an und du erhältst weitere Kontaktdaten. Zum Betriebsrat, als Interessenvertretung für die abhängig Beschäftigten gibt es keine Alternative - deshalb wähl dir einen.

Ingo Hanemann
Patrick Wohlfeld

Drucken Drucken