IG Metall Chemnitz
http://www.igmetall-chemnitz.de/aktuelles/seite/8/
27.04.2018, 00:04 Uhr

Meldungen

Jugendbildungsprogramm 2018

Wir machen schlau

  • 10.11.2017
  • Aktuelles, Jugend

Ob Auszubildende, (dual) Studierende oder junge Beschäftigte, ob im Betrieb oder im Ehrenamt - die IG Metall hat speziell für junge Menschen ein Bildungsprogramm rund um die Themen Ausbildung und Arbeit entwickelt. Dabei gilt das Motto: Gemeinsam weiterbilden macht Spaß. Zusammen mit anderen jungen Leuten und der IG Metall-Jugend.

mehr...

Tarifauftakt in Zwickau - Film

Kraftvoller Tarifauftakt in Zwickau!

  • 07.11.2017
  • Aktuelles, Video

Mehr als 2.000 Metallerinnen und Metaller in Zwickau. Fotos und Filme in den sozialen Medien zeigen, wie besonders und kraftvoll die Stimmung war.

mehr...

TARIFRUNDE 2018/METALL-UND ELEKTROINDUSTRIE

Tarifrunde 2018: Lasst uns anfangen! Ja zu sechs Prozent mehr Geld, Ja zu selbstbestimmter Arbeitszeit

  • 04.11.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie

Die Zwickauer Stadthalle war brechend voll: 1 500 Metallerinnen und Metaller hatten sich angekündigt, weit über 2 000 waren gekommen – aus Berlin, Brandenburg und Sachsen zum Auftakt der Tarifrunde 2018 der Metall- und Elektroindustrie. Schon auf der Demonstration zum Veranstaltungsort setzten sie deutliche Akzente: Wir stehen für die Forderungen nach sechs Prozent mehr Geld und nach besseren Arbeitszeiten.

mehr...

TARIFRUNDE METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

Tarifkommission beschließt Forderungen zu Entgelt und Arbeitszeit

  • 24.10.2017
  • Aktuelles

Sechs Prozent mehr Entgelt und inidviduelle Wahlmöglichkeiten die Arbeitszeit zu verkürzen. Mit diesen Forderungen geht die IG Metall in die Tarifrunde 2018 für die Metall- und Elektroindustrie. Die Tarifkommission des Gewerkschaftsbezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen beschloss überdies in Radebeul die Forderung nach einem Einstieg in die Angleichung der Arbeitszeiten in Ost- und Westdeutschland. Die Zeit dafür sei reif, sagte Bezirksleiter Olivier Höbel.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

IG Metall fordert sechs Prozent mehr Entgelt und Wahloption für kürzere Arbeitszeit

  • 24.10.2017
  • Aktuelles

Sechs Prozent mehr Entgelt und eine Wahloption für Arbeitszeitmodelle, die zum modernen Leben passen: Mit dieser Forderung geht die IG Metall in die Tarifrunde 2018. Das haben die Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie von Berlin, Brandenburg und Sachsen am Dienstag in Radebeul beschlossen. Zugleich standen die Kündigungen der laufenden Entgelt- und Manteltarifverträge auf der Tagesordnung.

mehr...


Drucken Drucken